Narkose, Dämmerschlaf und Sedierungen

Narkose & Co.

Eingriffe in Sedierung (Dämmerschlaf) oder in Vollnarkose

Üblicherweise erfolgt ein operativer Eingriff in örtlicher Betäubung. Wir bieten darüber hinaus jeden Eingriff in Sedierung (Dämmerschlaf) oder auch in Vollnarkose (ITN) an.

Bei einer Behandlung

Eine Behandlung unter Narkose oder unter beruhigenden, angstlösenden Medikamenten (Sedierung) kann sinnvoll sein, wenn der operative Eingriff einen hohen Schwierigkeitsgrad hat oder wenn zusätzliche Behandlungsmaßnahmen durchgeführt werden sollen. Eine Narkosebehandlung/Sedierung kann auch dann medizinisch sinnvoll sein, wenn deutliche Behandlungsängste bestehen und eine Narkosebehandlung von Seiten des Patienten ausdrücklich gewünscht wird.

In der Vollnarkose sind das Bewusstsein und die Schmerzempfindung sicher ausgeschaltet. Der entsprechende Eingriff erfolgt durch unser erfahrenes Anästhesieteam. Durch die lange Zusammenarbeit garantieren wir ein Höchstmaß an Sicherheit.

Die Vollnarkose ist besonders für sehr ängstliche Patienten und Kinder geeignet, wird aber auch bei langandauernder Behandlung angewendet. Während der gesamten Behandlung erfolgt eine intensive Betreuung der Patienten durch unser Personal und das Anästhesieteam.

Zahnbehandlung mit Sedierung / Analogsedierung

Die Sedierung auch Dämmerschlaf genannt, ist eine sehr effektive Methode, komplizierte und längere Eingriffe ohne großen Aufwand vorzunehmen. Auch für ängstliche Patienten und für die chirurgische Behandlung von Kindern ist diese Methode sehr gut geeignet. Weiter kann durch die Sedierung auch effektiv der Würgereiz unterdrückt werden, so dass Behandlungen mitunter erst möglich werden. In diesem Zusammenhang nehmen wir auch Abdrücke, führen Wurzelkanalbehandlungen oder füllen Zähne.

Das Medikament wird in der Regel oral oder intravenös, streng gewichtsbezogen, verabreicht. Die Wirkung des Medikamentes sind geringe oder keine Erinnerung an den Eingriff, die Empfindsamtkeit für Schmerz wird gesenkt. Nach einem Eingriff verbleibt der Patient zur Beobachtung in unserem vollausgestatteten Überwachungsraum.

Bitte tragen Sie bequeme und keine wertvolle Kleidung. Denken Sie daran, dass die Ärmel leicht hochgezogen werden können. Bei Eingriffen mit Sedierung und ITN sollten Sie 6 Stunden vor der OP nüchtern bleiben. Bitte fragen Sie diesbezüglich gerne nach.

Die Angst ist verständlich, jedoch können wir Sie beruhigen. Alle Lebensfunktionen werden während der OP ständig überwacht. Die Narkosemittel werden entsprechend dosiert, sodass ein Erwachen in der OP nicht möglich ist.

Da die Indikation der Behandlung unter ITN entsprechend streng gestellt wird, sind schwere Komplikationen nicht zu erwarten. Gelegentlich kann es zur Übelkeit und Schläfrigkeit kommen. Diese Symptome gehen jedoch schnell zurück.

Der Eingriff ist nicht schmerzhaft. Ein Zugang zur Vene muss jedoch gelegt werden.

In der Regel sollten Sie 6 Stunden vor der OP nüchtern bleiben. Bitte fragen Sie diesbezüglich noch einmal speziell nach.

Ihre Vorteile

Bei einer Behandlung in unserer Praxis:

Opening hours

Montag 8-13 und 14-18 Uhr
Dienstag 8-13 und 14-17 Uhr
Mittwoch 8-13 und 14-16 Uhr
Donnerstag 8-13 und 14-17 Uhr
Freitag 8-14 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Practice contact

Klausdorfer Str. 2, 12629 Berlin
Phone +49-30-99284228
Fax +49-30-99282774

Oralchirurgen oder Zahnärzte mit Schwerpunkt
in Berlin auf jameda
MOOCI. Digitale Qualitätssicherung für Plastische Chirurgie, Dermatologie & Zahnmedizin

Persönliches Beratungsgespräch vereinbaren

Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier abrufen.

Craniomandibuläre Dysfunktion Berlin

Übertrainierte Kaumuskeln, eine veränderte Mimik, diffuse Schmerzen. Viele Patienten sehen dies nicht in Zusammenhang mit Fehlregulationen der Kiefergelenke. Wenn das Kausystem gestört ist, kann das langfristig massive gesundheitliche Auswirkungen haben. Die Beeinträchtigungen dieser Funktionen werden Craniomandibuläre Dysfunktion genannt. Die Dysbalance im Kauapparat wird vom Zahnarzt in Berlin nach einer detaillierten Funktionsanalyse der Zähne, Muskulatur und Kiefergelenk sowie der Körperhaltung ganzheitlich unter Einbezug bewährter Therapien und innovativen Technologien behandelt.

Mehr erfahren

Weisheitszähne ziehen

Als Weisheitszähne bezeichnet man die 3. Backenzähne, meist befinden sich diese am Ende der Zahnreihe von Unter- und Oberkiefer. Die Weisheitszähne (oder allgemein nur Achter genannt) können in allen Lebensabschnitten Beschwerden verursachen.

Mehr erfahren
Nach oben scrollen